Louise Distras & Mike Scott

Mi, 16. November ab 20:30 Uhr // UKB: 6 €

Lineup:

 Louise Distras

 Mike Scott

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Louise Distras

Jung, wild und mit einer Akkustikgitarre bewaffnet: Louise Distras (Wakefield, UK) singt von ausweglosen Situationen, verzweifelten Showdowns und feindseligen Städten mit der ungehobelten Emotionalität eines verwegenen Outlaws. Ihre hymnischen Melodien gehen direkt ins Ohr, die Texte sind voll von vergeblichen Gefühlen, beängstigender Verletzlichkeit und wütender Verweigerung.

Die Musik von Louise Distras ist lebendig, selbstbewusst und auf traditionelle Art schön, und das völlig ohne die bemühten und ausgelutschten kommerziellen Hooklines die in der englischen Musikszene heute so verbreitet sind. Louise ist der Inbegriff von allem was großartig an Punkrock ist: eingängige Melodien mit rauer Leidenschaft und unbändiger Energie. Dazu noch das stolze Außenseitertum und die Unangepasstheit, die für alle wirklich wichtigen AkkustikrockerInnen typisch ist. Im Herbst 2011 ist Louise Distras  mit New Model Amy in England unterwegs und wird auch im Vorprogramm von TV Smith & The Adverts zu sehen sein.

 

Mike Scott

Mike Scott (London, UK), ehemaliger Bassist der für ihren melodischen Hardcore bekannten britischen Band Phinius Gage (2003-2007), konzentriert sich heute ganz auf akustischen Punkrock. Nach einer Reihe von Singles und Splits mit bekannten Künstlern wie Kevin Seconds (7 Seconds) und Flav Giorgine (Squirtgun) ist SATURATION POINT Mikes erste Veröffentlichung in voller Albumlänge. SATURATION POINT wurde als direkte Reaktion auf die völlig überfrachtete Online-Musikkultur von Mike mit Hilfe von Freunden in bester DIY-Tradition selbst aufgenommen. Konzipiert als musikalisches Skizzenheft enthält SATURATION POINT das beste Songmaterial, das Mike bisher als Solokünstler veröffentlicht hat.