Astronautalis & Bleubird

Freitag, 29. Juni 2012 | 22:00 Uhr | Eintritt: € 8,- <24:00> € 10,-

.:: Live::.

ASTRONAUTALIS & BLEUBIRD (fake four inc. / US)

T-SER (high5entertainment / SBG)

TAMAS (drowne rec. / SBG)


ASTRONAUTALIS
Charles Andrew Bothwell, besser bekannt als Astronautalis, wurde 1981 in Jacksonville, Florida, geboren. Die Musiker-Seele des amerikanischen Rappers, Entertainers und Songwriters, der in seiner Jugend besonders von Indie-Rock und Punk-Musik angetan war, gehört mittlerweile der Hip-Hop-Musik. In seinen Werken sprengt er allerdings jegliche Genregrenzen und vermischt gnadenlos verschiedene musikalische Richtungen miteinander.
Vor rund 7 Jahren schmiss Astronautalis sein Opern- und Theaterregie-Studium hin, um sich voll und ganz seiner Leidenschaft zu widmen und als Vollzeitmusiker die Zuhörer für sein Können zu begeistern. Seitdem befindet er sich fast ununterbrochen auf Reisen, wo er neue Inspirationen für seine Lieder findet. Während seiner Touren nahm der charismatische Rapper an unzähligen Freestyle-Contests teil und perfektionierte so sein einmaliges Können, spontane, durch zugerufene Begriffe aus dem Publikum eingehauchte Geschichten zu erzählen.
Das Geschichtenerzählen wurde dem Amerikaner mehr oder minder in die Wiege gelegt. Astronautalis kommt aus einer Familie von Männern, die, jeder auf seine Art, viel erlebt und gesehen und sich im fortgeschrittenen Alter zu wunderbaren Unterhaltern entwickelt haben. So wollte er auch werden. Seine eigenen Geschichten strickt er aus den Erfahrungen, die er auf der ganzen Welt sammelt. So wundert es nicht, dass die meisten seiner Lieder autobiographische Werke sind. Auch sein neustes Album This is our Science ist von Authentizität und Vielseitigkeit geprägt. (www.mitteschoen.com vom 27.01.2012)


BLEUBIRD
Bleubird als MC zu bezeichnen wäre viel zu kurz gegriffen. Vielmehr ist er ein Geschichtenerzähler, der mit einem satirischen Auge auf die Welt und die sich darin bewegenden Menschen blickt. Er selbst gibt zu, dass er sich hinter seinem Humor versteckt, aus Furcht vor der Wahrheit dahinter.
Als Weltenbummler beeinflussten ihn seine Wohnorte in Montreal, Florida und Berlin. Gleichzeitig sind es vor allem auch Kooperationen mit Musikern auf der ganzen Welt, die seine Musik auszeichnen.
Was ist nun von Bleubird zu erwaten? In Bleubrids Worten: “I like to yell and sweat and move and say exactly what I think and feel. I understand that always changes.”


T-SER
Der T-Ser Früher Big-T wurde 1993 in Salzburg geboren und Wächst in Friedburg auf. Mit 11 Jahren Begann er seine ersten Tracks zu schreiben, Anfang 2008 gründete er mit Luorec und Pav P. Die Strawa Connection. Die Strawa Connection setzt sich zusammen aus T-ser (Mc), Pav p (Mc), Lourec (Mc), Hades (Mc , Beat-Producer), Enzus (Beat-Producer) und Dj Schinco. Strawa Connection gibt es jetzt ca. seit einem halben Jahr und setzt auf hochwertigen klassischen Hip-hop in Form von durchdachten Texten mit Punches und guten aussagekräftigen Rap. Ob polnisch, hochdeutsch oder mundart es wird versucht alles in Einklang zu bringen.


TAMAS
Lucas Altenberger alias Tamas aka Skaiwokr aus Salzburg, DJ seit mitte 1999, rief 2003 die Plattform Zaftibrac ins Leben worunter er zahlreiche Events im Pinzgau aber auch in der Stadt Salzburg in Verschiedenen Locations organisierte und die damals noch sehr kleine Szene Drum and Bass aber auch anderen Electronischen Richtungen näher brachte.
Fasziniert von der simpel geballten Energie der Musik auf sowie vor der Bühne, absolut dem Drum and Bass und dem Techno verfallen, zu Feiern und Kontake zu knüpfen wurde er 2006 teil der Bass Intoxication Crew aus Innsbruck die qualitativ Hochwärtige Events, spezialisiert auf Drum and Bass, Psy Trance, Techno, veranstalten.
Mitte 2009 gründete er mit Amex aus Deutschland, Rufftex und Pao aus der Schweiz das Label „Perkussiv Music“. Dieses spezialisiert auf Techno und Drum and Bass ging im Februar 2010 mit dessen ersten Release an den Start. Mit Internationalen Top Künstlern wie Skynet, The Sect, Masheen ; Dandi & Ugo, Autistic, Piatto u.a. sowie zukünftigen Label Nights (Perkussiv JAM) in der Slowakei, USA, Bulgarien, Romänien, Deutschland, Schweiz und Österreich kann man sich auf einiges gefasst machen nach dem motto „True Deep-Hearted Music“.