Stockholm Blues Tour

Montag, 16. Juli 2012 | 20:00 Uhr | Eintritt: € 9,-

.:: Live in Concert ::.

NO OMEGA
(Tdon Records, Schweden)

GRIEVED
(Anchors Aweigh Records, Schweden)

GREY YEARS
(Last Note Records, Hollabrunn)


NO OMEGA
Mit der Stockholmer Band No Omega erwartet das Mark.freizeit.kultur eine der derzeit aufstrebendsten Modern Hardcore Bands Europas. Mit ihrer Musik schaffen sie es – durchaus experimentiell – wütenden und zugleich melodischen Hardcore mit dem düsteren und erdrückenden Sound des Post-Metal zu vereinen. Nach bereits vier Euopatouren seit 2010 – unter anderem mit Full Of Hell, Anchor und Bastions – kommen sie nun endlich nach Salzburg und präsentieren ihre erste Full Length Platte „Metropolis“.

„The idea of the sound was to fuse pretty furious – but at the same time melodic – hardcore with dark and depressing post-metal stuff, always aiming at writing something new, something that doesn’t sound like everything else. (NO OMEGA)


GRIEVED
Mit dabei von der Partie sind die Jungs von Grieved, die mit den Freunden von No Omega ihre brandneue Platte „Samaritans“ auf ihrer gemeinsamen „Stockholm Blues Tour“ vorstellen. Schneller, wütender Dark Hardcore. Was will man mehr?

 

 


GREY YEARS
Hardcore aus Niederösterreich!
Unterstützt wird das Ganze von der jungen, austrebenden Band Grey Years, die im Juli zum ersten Mal mit ihrer neuen EP „Footsteps“ auf Tour gehen.