David Fisslthaler – Fuck You!

Ausstellung von 13. September bis 11. Oktober 2012

David Fisslthaler: FUCK YOU!

David Fisslthaler ist seit mehr als zehn Jahren als Gestalter in der Kreativ-Industrie und als bildender Künstler tätig. Während dieser Zeit ist ein großes Spektrum an Arbeiten in verschiedenen Disziplinen entstanden. Die Fotografie und das Bild waren dabei von Anfang an ein essentielles Ausdrucksmittel. Stringent  wirken die oft unabhängig voneinander entstandenen Arbeiten durch die vielschichtige Auseinandersetzung mit dem Meta-Thema „Freiheit“. Zuletzt erhielt David Fisslthaler 2012 erneut ein Stipendium an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst für den Kurs „Fotografie und Narration“ unter der Leitung von Jo Ratcliffe.

Die Ausstellung „FUCK YOU!“ in der MARK.freizeit.kultur ART GALERIE zeigt Fotografien der gleich benannten Serie von David Fisslthaler. Nicht die Revolution oder gar destruktive Geisteshaltungen bestimmen die Motivwelten des Künstlers, wie der Titel leicht vermuten ließe. Vielmehr geht es um die Auseinandersetzung mit kleinen Momenten und Ideen sowie um den Umgang mit Regeln und Konventionen. Die Arbeiten selbst bilden humorvolle und nachdenklich stimmende Situationen und Aspekte des täglichen Lebens ab.

Die Ausstellung eröffnet mit der Vernissage am Donnerstag, dem 13. September und endet am 11. Oktober 2012. Sowohl Vernissage als auch Finissage werden von Elektronik-Musikern begleitet. Weitere Infos sind über die Homepage (www.davidfisslthaler.com), über Facebook (www.facebook.com/davidf.at) und über das MARK.freizeit.kultur erhältlich.