Shango Release Party

Freitag, 07. Dezember 2012 | 20:00 Uhr | Eintritt € 12,- | Special Eintritt € 10,- (in roter oder weißer Kleidung)

Shango ist ein Kollektiv aus MOZ Psywalkerund BumBum Biggalo. Die zwei Solokünstler bestreiten gemeinsam als Shango den Weg des Donners. Namentlich bedeutet Shango Gott des Donners, des Rhythmus und des Tanzes, der himmlische Vater. Seine Farben sind rot und weiß.

.:: Live in Concert ::.

BumBum Biggalo + MOZ Psywalker


BumBum Biggalo
BumBum ist mittlerweile seit mehr als 7 jähren eine Konstante in der Österreichischen Raplandschaft. Er blickt bereits auf eine Vielzahl an Solo- und Crew-Releases zurück.
Durch seinen polarisierenden Style hatte er dabei Fans und Hater gleichermaßen.
Wobei zweitere mit der Zeit immer weniger wurden. Seine Produktionsweise und Rapstil sind zwischen Dancehall und Dirty South angesiedelt, seine Art die Dinge beim Namen zu nennen und sein „unkorrekter“ Humor sind sein Markenzeichen. Neben seinen Raps bastelt BumBum auch Beats für viele seiner Kollegen und seine eigenen Projekte. Unter anderem für: Ronny Trettmann, Skero, Oh-Vo, usw.. BumBum ist ein Langstreckenläufer und so kann Österreich sicher sein noch lange von ihm zu hören!


MOZ Psywalker
Moz begann seinen musikalischen Pfad 1999 mit dem damaligen Klan Eklatant. Nach zahlreichen Live Auftritten und 4 Releases zog es Moz schließlich im Jahr 2005 vor, seinen Weg ab nun alleine zu bestreiten. Unterstützt von seinem Bruder Estie entstand 2007 das Album Psywalker, dass den Einschlag der 2 Brüder deutlich machte. Von diesem Zeitpunkt an änderte sich das musikalische Gerüst von Estie drastisch und auch Moz trug durch seine ganz eigene Art mit Sprache umzugehen seinen Teil dazu bei eine neue, innovative Soundlandschaft zu gestalten. Gerade Moz prägte schon sehr früh das Bild der Slangsta, da er bereits 2002 sein erstes Projekt auf Mundart veröffentlichte. Das Album Psywalker zählt im Bereich der Slangstakultur beispielsweise zu einem der Meilensteine bis zum heutigen Tag. Nach seiner EP „Leb schnö und stirb longsom“ ist Moz nun dabei sein neues Album „Moztradamoz“ zu releasen und arbeitet mit seinem Labelkollegen an mehreren Projekten für das kommende Jahr. Moz geht nun schon seit langem den Weg eines Slangsta und wird diesen Kurs auch konsequent beibehalten.