Leider abgesagt: Film making on a small budget » 10.02. bis 13.02.2014

Workshop mit Diagonale-Preisträgern Gerhard Fillei & Joachim Krenn
von 10. bis 13. Februar 2014

Leider wurde der Workshop aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt!

Filmmaking_webVon der Idee zum fertigen Film –
Film Making on a Small Budget

Wir erleben den gesamten Prozess von der Vorproduktion bis zum fertigen Film in vier Tagen. Der Kurs ermöglicht einen ersten spannenden und profunden Einblick in die Welt der Independent-Spielfilmproduktion.

Kursziel

Nach Abschluss des Kurses verfügen die TeilnehmerInnen über alle grundlegenden Kenntnisse, um eigene Projekte handwerklich professionell und mit geringem finanziellem Aufwand umsetzen zu können.

Inhalte

Stoffentwicklung und Finanzierung: Von der Entstehung und Dramaturgie einer Geschichte über Charakterisierung und Recherche bis zum Drehbuch. Ausführung eines
Scriptbreakdowns als Voraussetzung für die Erstellung eines Budgets.
Vorproduktion: Casting, Team und Drehortauswahl. Auflösung der Geschichte mittels Storyboards. Drehplanerstellung und Disposition von Cast und Crew.
Hauptproduktion und Dreharbeiten: Der gesamte Ablauf anhand eines Drehtages. Technische Einführung, Kameraarbeit und Beleuchtung. Wie schaffe ich mit einfachen Mitteln stimmungsvolle bzw. dramatische Bilder? Was ist Regie und wie arbeite ich mit Darstellern? Existentielle Themen wie Produktionsleitung, Workflow und »Komandos« am Set aber auch Continuity und das oft unterschätzte Catering.
Postproduktion: Von der Entstehung des Films im Schneideraum über Ton und Bildbearbeitung bis zum sorgfältigen Einsatz von Filmmusik. Egal, wie groß oder klein eine Produktion ausfällt, die Abläufe bleiben im Grunde immer dieselben. Insidertipps, Filmclips und auch die eine oder andere filmische Anekdote ergänzen den Kurs und die praktische Arbeit.

Kursleitung

Die Filmemacher und Diagonale-Preisträger Joachim Krenn und Gerhard Fillei sind Meister der Independent-Produktion. Die Kunst, mit geringem finanziellem Aufwand hollywoodreife Bilder zu erschaffen, hat ihre Filme ins Kino und auf zahlreiche internationale Festivals gebracht, darunter z.B. die Hofer Filmtage, die Diagonale (Preis für den besten Schnitt), das Cartagena International Film Festival, das Film Festival Max Ophuels Preis, das Valladolid International Film Festival, das Plus Camerimage International Film Festival, etc.

Kosten

Normalpreis: € 600,–
Für Mitglieder: € 480,–
Für Schüler oder Studenten: € 450,–
Für Mitglieder, die Schüler oder Studenten sind: € 360,–
Ratenzahlung auf Anfrage möglich.
Frühbucherrabbat bis 01.01.2014: 25,00 €

Kontakt

Metropolis International Film Academy
Faberstraße 27 · 5020 Salzburg · Austria
info@metropolis-ifa.com
+43 660 4655904
www.metropolis-ifa.com
www.facebook.com/MetropolisIFA
Twitter: @Metropolis_ifa

Download Info-Folder