MARK.freizeit.kultur

Philosophie

Wir sind eine Social-Profit-Organisation, d.h. unser Fokus liegt nicht auf monetären sondern sozialen Werten. Hauptaspekt unserer Arbeit ist die Förderung Jugendlicher und junger Erwachsener. Ausgangspunkt sämtlicher Aktivitäten ist unser offenes Freizeit- und Kulturhaus mit Schwerpunkt Musik – das MARK.freizeit.kultur in der Hannakstraße 17. Dort bieten wir Freiräume für Eure Ideen und Konzepte aus verschiedensten Lebenswelten. Unseren Mitgliedern steht u.a. ein Proberaum mit angeschlossenem Studio, Seminarräume, eine Siebdruckwerkstatt und ein Veranstaltungssaal zur Verfügung. Mit diesen Werkzeugen stellen wir uns der Herausforderung Jugendkultur auf der Basis von Toleranz und Solidarität in Salzburg zu fördern – und das schon seit über 50 Jahren.

Veranstaltungen & Projekte

Der selbstgewählte Schwerpunkt Musik spiegelt sich in unseren zahlreichen Veranstaltungen wider. Wir versuchen die Salzburger Veranstaltungslandschaft möglichst vielfältig zu ergänzen. Von Rock und Metal über Goa und Techno bis hin zu Hip Hop ist so gut wie jedes Genre in unserem Veranstaltungskalender abgedeckt. Erweitert wird unser Angebot nicht nur durch das bereits seit 1999 hörbare MARKradio auf der Radiofabrik, sondern auch durch das hauseigene Printmedium MFK. Eine offene Redaktion gestaltet hier ein einzigartiges Magazin für Kunst und Kultur an dem, ganz wie im Radio, jede/r der Lust hat seine jungendkulturellen Gedanken publik zu machen mitarbeiten kann. Weitere Projekte und nähere Infos findet ihr hier auf unserer Homepage, im MARK-Infofolder und vor Ort in der Hannakstraße 17 (Öffnungszeiten).

Finanzierung