Location

Der Verein bietet KünstlerInnen das ganze Jahr über niederschwellig Räume zur Nutzung. In diesen Räumlichkeiten werden im Laufe des Jahres zahlreiche zeitgenössische Produktionen umgesetzt. Das MARK bietet KünstlerInnen eine Plattform und die notwendige Infrastruktur sowie Unterstützung, Projekte direkt und nachhaltig umsetzen zu können.

Die Gesamtnutzfläche von 620 m² beinhaltet einen Proberaum, ein Tonstudio, eine Siebdruckwerkstatt, eine Radwerkstatt, Räume für Vernissagen und Kunstprojekte, sowie einen multifunktionaler Veranstaltungsraum, der KünstlerInnen und BesucherInnen zu Verfügung steht. Der Proberaum kann stundenweise gemietet werden und wird derzeit von 17 verschiedenen Bands genutzt.

Unsere Cafébar mit Gastronomie wird vorwiegend für kleinere Veranstaltungen genutzt. Im Eingangsbereich stehen frei gestaltbare Wandflächen für Graffiti und Streetart zur Verfügung. Für KünstlerInnen bzw. Bands haben wir einen eigenen Übernachtungsraum für 6 Personen, der bei Bedarf genutzt werden kann.

Das MARK ist barrierefrei in Bezug auf Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, angedacht ist zukünftig auch ein Blindenleitsystem.

In Kooperation mit dem Verein blattform ist 2018 ein Garten entstanden, dessen Ziel es ist, die Nachbarschaft und ein interkulturelles Miteinander zu fördern wie auch die Erzeugung eigener regionaler Produkte für die Volxküche.

1. OBERGESCHOSS
ERDGESCHOSS

Du möchtest einen unserer Räume mieten?

Sämtliche Informationen und Konditionen zum Mieten unserer Räume findest du hier:

Proberaum

Tonstudio

Veranstaltungssaal

Siebdruckwerkstatt

Cafébar (kostenloses W-LAN, kein Konsumzwang)