MARK.freizeit.kultur am 12.07.2014 geschlossen

closedLiebe Freundinnen und Freunde des MARK.

Wir haben am 12.07.2014 geschlossen. Finden könnt ihr uns beim diesjährigen Kick-Racism Fußballturnier!

Fremdenfeindlichkeit und die Zeichen einer rechtsradikalen Bewegung sind in Salzburg unübersehbar. Mahnmale, welche an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern, werden zerstört oder mit Naziparolen beschmiert. Soziale und linkspolitische Einrichtungen sind Ziel von Angriffen und Minderheiten wie Roma werden angefeindet und offen bedroht. Rechtes Gedankengut ist weit über den blauen Tellerrand geschwappt. Rassismus ist Alltag.
Im Rahmen des Fußballs, der eine universelle Sprache spricht, ist es möglich gegen Vorurteile anzukämpfen und die Vielfalt als wichtiges Element unseres Zusammenlebens zu erkennen.
Lasst uns zusammenkommen, uns organisieren um klarzumachen, dass Rassismus, Sexismus, Homophobie, Antisemitismus und andere Vorurteile in Salzburg auf wackligen Beinen stehen! Kick it!