WSUDMW 2014 Finale: Gänsehaut.

Das Finale des alljährlichen Mark Gesangswettbewerbs ‚Wir singen uns die Münder wund’ war auch dieses Jahr wieder sehr spannend!

DSC00304

Nachdem sich Familie, Freunde und Neugierige nach ein paar Drinks im Zuschauerraum versammelt hatten, starteten Ida & Matthias, die Gewinner der ersten Vorrunde, mit ihrer Show. Die zwei verbinden ruhigere Gitarrenklänge mit energischem Gesang – während ihrer leidenschaftlichen Songs war die Stimmung bei den Fans überwältigend!

Nach einer kurzen Pause kam Laura, die Siegerin der zweiten Vorrunde an die Reihe. Die 15-Jährige verursachte mit ihrer leicht verrauchten und doch mädchenhaften Stimme Gänsehaut in den Reihen des Publikums. Das melancholische Klavierspiel verstärkte dies noch und auch die Tatsache, dass sie zu jedem Lied Kommentare zu dessen Entstehung beifügte, zeigte, dass sie eine leidenschaftliche Musikerin ist.

Die Jury, bestehend aus verschiedenen Musikexpertinnen Salzburgs, betonte vor der Siegerverkündung, die eine halbe Stunde auf Lauras Auftritt folgte, dass die Entscheidung zwischen den beiden Acts nicht leicht fiel. Schlussendlich kürten sie dann Laura zur Gewinnerin von ‚Wir singen uns die Münder wund’ 2014! Glücklicherweise durften wir uns im Anschluss noch einen weiteren Song von ihr anhören! Als Preis wartet auf sie ein Konzertmitschnitt des Gesangswettbewerbs.

DSC00342

Im Laufe des Monats könnt ihr auf FS1 mehr über den Mark-Gesangswettbewerb erfahren, sowie einige Kostproben der Finalisten und Finalistinnen bekommen und Laura in einem Interview etwas näher kennenlernen. Wie? mark tv geht in die erste Runde! Mehr erfahrt ihr auf unserer Website sobald ein Termin feststeht.