Was ist eigentlich eine Karikatur? – MARK

Was ist eigentlich eine Karikatur?

Ein Beitrag von Nina Karikatur

Immer wieder werde ich gefragt, was eine Karikatur eigentlich ist. Jedes Mal erkläre ich, dass die Karikatur aus kunsthistorischer Sicht eigentlich eine Porträtkarikatur ist. Es müsste sich also um die Wiedergabe – wenn auch häufig „schiache“ Wiedergabe – einer tatsächlich existierenden Person handeln. Die sogenannte „Mohammed Karikatur“ kann somit eigentlich gar keine Karikatur im engeren Sinne darstellen, weil eben ja niemand wirklich weiß, wie Mohammed ausgeschaut hat und man ihn daher eigentlich nicht wirklich darstellen kann. Erkennt man einen Politiker wie Obama oder Faymann in der Karikatur auf Anhieb, so kann man von einer Karikatur aus kunsthistorischer Sicht jedenfalls reden. Zum Beispiel auf der Homepage http://www.eurocature.org/2015 kann man sich die aus kunstwissenschaftlicher Sicht im engeren Sinne „echten“ Karikaturen anschauen. Natürlich haben die Medien den Begriff Karikatur längst vereinnahmt, beeinflusst und den Begriff auch tatsächlich ausgeweitet. In den Zeitungen und Zeitschriften werden heutzutage Bilder gezeigt, die als „Karikaturen“ bezeichnet werden. Darunter verstehen viele Leute heute nicht nur die Porträtkarikatur, sondern eben auch Bildwitze, Bildsatire, Cartoon, politische Grafik oder humorvolle Zeichnung. Der Salzburger Karikaturenpreis hat die Auslegung des Begriffs „Karikatur“ von den Medien auch übernommen.

Karikaturen_Ausschnitt

Außerdem werde ich immer gefragt, wie ich auf die Idee kam, so einen Karikaturenwettbewerb ins Leben zu rufen. Ganz einfach: Mir ist während meines Studiums schon immer aufgefallen, dass es gar keine – überhaupt keine – Nachwuchsförderung für Karikaturisten gibt. Die Idee hatte ich schon im letzten Jahr, doch leider habe ich diese Idee erst in diesem Jahr umsetzen können. Ich hoffe natürlich, dass wir dadurch auf Dauer Nachwuchskarikaturisten fördern können.

Geplant wird momentan auch, einen Karikaturenverein zu gründen, um Karikaturisten und denen, die es werden wollen, nicht nur eine Unterstützung, sondern auch eine Plattform bieten zu können. Der erste Schritt wurde schon gemacht. Der Salzburger Karikaturenpreis wurde ins Leben gerufen und dient ja an erster Stelle dazu da, Nachwuchskarikaturisten auf die Sprünge zu helfen.

Im Übrigen war ich in letzter Zeit auf der Suche nach Karikaturistinnen. Die Suche gestaltete sich nicht einfach, aber mittlerweile war sie erfolgreich :-). Dazu beim nächsten Mal mehr.

Karikaturen, Karikaturen, Karikaturen…
Karikaturen, Karikaturen, Karikaturen … (Foto: Nina Karikatur)