Karikatur? Cartoon? Comic? – Alles Karikatur oder was? – MARK

Karikatur? Cartoon? Comic? – Alles Karikatur oder was?

Text von Nina Karikatur – September 2015
Zeichnungen von Anonym

Karikaturoderwas

Ceci n’est pas une caricature

In den Zeitungen sieht man immer wieder sogenannte Karikaturen“. Der Begriff Karikatur wird dabei besonders in Zusammenhang mit Charlie Hebdo in letzter Zeit wieder häufig verwendet. Die Medien haben den Begriff Karikatur längst vereinnahmt, beeinflusst und die ursprüngliche Bedeutung der Karikatur, nämlich Porträtkarikatur“ mittlerweile ausgeweitet. Ursprünglich musste die Karikatur einen Bezug zu einer bestimmten realen Person haben. Heutzutage werden Bilder gezeigt, die als Karikaturen“ bezeichnet werden, doch nicht alles davon ist tatsächlich Karikatur. Bilder, die gesellschaftspolitische Kritik äußern oder überhaupt sich über etwas lustig machen, müssen nicht zwangsläufig Karikaturen sein, sondern sind häufig Cartoons oder Comics.

Talente gesucht!

In Salzburg gibt es seit diesem Jahr den 1. Salzburger Karikaturenpreis, welcher (Nachwuchs)Künstlerinnen und Künstlern bzw. allen Kunstinteressierten die Gelegenheit bietet, ihre Ideen, ihre Meinung oder allgemein ihre Gedankengänge in einer Karikatur zu übertragen, besser gesagt: bildlich zu vermitteln.

Mehr als ein Bild = keine Karikatur

Doch zu unterscheiden gilt, dass eine Karikatur nur aus einem Bild, also keine Bilderabfolge wie bei Comics bestehen darf. Bei einem Comic benötigt man zum Verstehen der dargestellten Handlung unbedingt Sprechblasen, während eine Karikatur und ein Cartoon auf eine Sprechblase verzichten können. Ein Comic muss aus mindestens zwei Bildern, genauer gesagt mindestens zwei Panels bzw. Strips bestehen. Denn das Besondere an einem Comic ist gerade, dass man durch Comic-Strips den Verlauf einer Handlung erzählen und dadurch eine spannende Geschichte oder Botschaft vermitteln kann. Comics erzählen daher Geschichten und gehen anders als die Karikatur und Cartoons in der Folge auch wesentlich vielschichtiger und intensiver auf ihre dargestellten Protagonisten ein.

Comic

Dieses Bild ist ein Witz

Ein Cartoon besteht auch aus einem Bild, welches aber anders als die Karikatur keine bestimmte Person bzw. gar keine Menschen zeigen muss. Es handelt sich vielmehr um ein komisches oder allgemein amüsantes Bild. Hingegen liegt der Reiz an der Karikatur für die Zeichnenden oftmals gerade darin, sich bewusst über eine bekannte Person des öffentlichen Lebens lustig machen zu können. Als Oberbegriff für Cartoons und Karikaturen kann man allgemein auch die Begriffe „Bildwitz“ oder „Bildsatire“ verwenden. Ein Cartoon kann wie eine Karikatur auch eine Sprechblase beinhalten, behandelt aber meist nicht hochaktuelle politische Themen und wirkt daher häufig nicht so bissig kritisch wie die Karikatur. Es ist schwierig, sie beide auseinander zu halten. Für den Karikaturenpreis 2015 wurden keine Comics, aber sehr wohl auch Cartoons als Einreichungen angenommen.

Cartoon

Idee & Talent braucht man für alle Formen

Gleichgültig ob Karikatur, Cartoon oder Comic, für diese Kunstformen benötigt man Geist, also eine kreative Idee, und schöpferische Leistungskraft, um den Betrachter begeistern zu können. Deshalb wurde der 1. Salzburger Karikaturenpreis ins Leben gerufen, um (Nachwuchs)Künstlerinnen und Künstler, die solch kreative Werke erschaffen, zu würdigen und zu fördern.

Es bleibt noch spannend!

Am 31. Oktober 2015 erfahren wir auf der Preisverleihung des 1. Salzburger Karikaturenpreises endlich, wen die generationenübergreifende Jury (Arbeiterkammer Salzburg, ÖH, LandesschülerInnenvertretung, Volkshilfe) als Nachwuchskarikaturist_in des Jahres prämieren wird. Bis dahin heißt’s noch ein wenig Geduld haben … über aktuelle Entwicklungen halten wir euch einstweilen auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden.

Mehr Blog-Beiträge von Nina Karikatur findet ihr übrigens hier, hier und hier.