The Feast presents: Durkheim – Dehumanization Release-show » 05.02.2016 » 21:00

The Feast presents:

Durkheim – Dehumanization Release-show
Freitag, 5. Februar 2016, Einlass 20:30 Uhr
Eintritt: 8 €

Morgengrau . Varulv . Durkheim

 

durkheim_promo

 Durkheim

Die österreichische Band Durkheim überzeugt mit einer einmaligen Mischung aus old school Black Metal, melodischen Parts und depressive Black Metal Elementen. Mit „Dehumanization“ wurde, nach bereits zahlreichen Live-Auftritten, im November 2015 das erste Album veröffentlicht, das die Wiener nun mit einer gebührenden Tour dem Publikum vorstellen.

varulv promo

Varulv

Seit 2005 verprügeln die Mannen von Varulv aus der Steiermark die Gehörgänge der schwarzmetall Szene. Kalt, direkt und kompromisslos, trend verweigernd spucken sie Teer und Feuer über alles was ihnen in die Queere kommt.

IMG_6270

Morgengrau

Der Name Morgengrau steht für deutschsprachigen Black Metal, in welchem viele Facetten der schwarzmetallischen Subgenres vereinigt werden. So finden neben pfeilschnellen Blastbeats auch Doublebass und schwergängige Rhythmen, die einheitlich durch den Bass unterstützt werden, ihren Platz, während die Gitarrenriffs sowohl episch harmonierend als auch ergreifend düster anmuten. Dazu gesellt sich meist typisches Krächzen und Kreischen im Gesang mit vereinzelt melancholischen Passagen.

„Morgengrau klingen old-schoolig, schnelles, dynamisches Drumming, kalte melodische Riffs (…) Dazu das fiese Gekeife von Lupus, mit tiefster Überzeugung dargelegt, somit ist es keine Überraschung, dass die Leute (…) sofort mit Begeisterung dabei sind und die Haare wild kreisen lassen. Nach jedem Song gibt es laute Anfeuerungsrufe …“ (Legacy 01/2015)