Vernissage » PAMYON: Wort trifft Bild » 17.11.2016 » 19:00

pamyon_2016-warmer-schnee

WORT TRIFFT BILD möchte zwei Welten im positiven Sinne aufeinanderprallen lassen, die oftmals als voneinander getrennt wahrgenommen werden, wenn sie auch dasselbe Ziel verfolgen: Schreiben/Texten und Illustrieren/Malen. Beide Kunstformen sind Ausdruck menschlichen Empfindens und wollen die Wirklichkeit abbilden, verzerren und hinterfragen. Mit dieser Ausstellung verbinden sich nicht nur die Leidenschaften und Talente zweier Frauen, die seit bald zwei Jahrzehnten in enger Freundschaft miteinander verbunden sind, sondern auch diese beiden Welten, die die Künstlerlinnen miteinander verwoben wissen wollen. Die Intention der gemeinsamen Arbeiten ist es, Farbe, Strichführung und Wort vereint auf die Betrachtenden wirken zu lassen und aktuelle, brisante Themen wie auch intime Gefühlszustände in eine gemeinsame Form zu bringen, welche die damit transportierte Idee auf den Punkt bringt.

Vernissage am Donnerstag, 17.11.2016, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 17.11. bis 22.12.2016
zu den MARK-Öffnungszeiten

 

Die Künstlerinnen

marion-hoepflinger-myonart
Marion Höpflinger myonart

Marion Höpflinger hat im Fach „Bildernische Erziehung“ mit Bestnote maturiert, doch ihre Leidenschaft dann für einige Jahre zugunsten ihrer Karriere als Biologin hinten angestellt, bis sie ihr Talent 2013 wiederentdeckte. Seither nimmt das Malen, Zeichnen und Illustrieren viel Raum in ihrem Leben ein: Sie gehört der Malgruppe von Mag.art Alfia Weingarntner an, malt und zeichnet laufend, probiert sich aus und bildet sich mit viel Engagement und Interesse autodidaktisch weiter, um ihre Begabung gedeihen zu lassen.

Bisherige Ausstellungen und Publikationen:

2014: Gruppenausstellung im K3-Saal, Thalgau
2014: Gruppenausstellung „Kunst vor Ort“, Thalgau
2015: Gruppenausstellung am Adventmarkt Thalgau
2016: graphische Umsetzung des „Platzes der Begegnung“ für die LESE-Initiative „Lebenswertes Seekirchen“
2016: Sammelbild im Programm von MARK.freizeit.kultur

Website: www.myonart.at
Facebook: www.facebook.com/myonartillustration
Instagram: https://www.instagram.com/_myonart_/

pamyon-2016_portrait-pamela-obermaier
Pamela Obermaier

Pamela Obermaier schreibt seit Schulzeiten, zu denen sie auch diverse Preise für ihre Texte erhielt. Sie hat das Studium der Deutschen Philologie mit Auszeichnung abgeschlossen und dann viele Jahre im Bereich des Bewegtbilds (TV) gearbeitet, das sich mit der Verbindung von Bild und Text beschäftigt. Heute ist sie Bestsellerautorin (ihr fünftes Buch erscheint 2017), Texterin und Verlegerin und zeigt mit der Ausstellung „Wort trifft Bild“ ihre lyrischen Werke erstmals einer breiteren Öffentlichkeit.

Bisherige Publikationen (in Co-Autorenschaft):
2013: „Seitensprung“, Goldegg-Verlag
2014: „Gummibärchen für die Seele“, Goldegg-Verlag
2016: „Die Entdeckung der Entschleunigung“, Berger-Verlag
2016: „Gewinner grübeln nicht“, Goldegg-Verlag

Website textsicher: http://www.textsicher.at/
Website Verlag: http://www.edition-unicorn.at/
Facebook: https://www.facebook.com/pamela.obermaier

 

pamyon-2016_verkannte-heimat_koenigskinder
(c) Pamela Obermaier
pamyon_2016-babymutantenfisch
(c) Myonart
pamyon_2016-verkannte-heimat
(c) PAMYON