NoMad Art, Ausstellung Sebastjan Šeremet (SLO) + o2c3lot DJs » 18.10.2018 » 19:00 Uhr

[MARKart] Special Exhibition: Sebastjan Šeremet 

Von 18.10. – 31.10.2018  verwandelt der Künstler den Eingangsbereich im MARK in eine Sonderausstellung.

Am 18.10. gibtś dazu noch eine Auflegerei der o2c3lot DJs in der Cafébar und zusätzliche Kunst im Veranstaltungssaal zu bewundern.

Der Künstler Sebastjan Šeremet aus Novo Mesto, Slowenien, hat keine akademische Ausbildung. Er hat sich seine Fertigkeiten selbst beigebracht und zieht seine wachsende Professionalität aus Diskussionen über abgeschlossene Werke und aus intensiver kreativer Arbeit.

Sebastjan Šeremet folgt der surrealistischen Tradition von Salvador Dalí unter Einfluss des zeitgenössischen bildenden Künstlers und Malers HR Giger aus der Schweiz.Für einen Tag verwandelt der Künstler den Eingangsbereich im MARK in eine Sonderausstellung.

Er arbeitet mit zahlreichen Techniken, vom Zeichnungen und Pastel über Acryl, Airbrush und Ölgemälde bis hin zur Fertigung von Masken und Skulpturen. Die neueste Technik die er beherrscht ist das tätowieren.

Seine wichtigsten Ausstellungen fanden – abgesehen von Slowenien – in Deutschland, den USA und Toronto, Kanada statt. Einer der Höhepunkte seines Schaffens war eine 7 m hohe Metallskulptur auf dem Burning Man Festival in den USA, die in Gemeinschaft mit einer Künstlergruppe aus Kanada und Slowenien realisiert wurde. Auch auf dem weltbekannten Metalfestival „Wacken“ wurden seine Kunstwerke ausgestellt, wobei sein Acrylgemälde „Infinite Wacken“ von der Wacken Foundation zu wohltätigen Zwecken öffentlich versteigert wurde.

Von 2005 bis 2018 arbeitete er in einem Künstlerkollektiv im „Sokolski Dom“ in Novo Mesto. Neben zahlreichen Kunstprojekten erreichte das „autonome Künstlerhaus“ AKC Sokolc“ auf durch soziales Engagement landesweite Bekanntheit, wofür Sebastjan 2009 vom slowenischen Präsident persönlich geehrt wurde. Nach Ende der 13-jährigen Besetzung und Verlust des „Sokolski Dom“ arbeitet Sebasjan an wechselnden Standorten in Europa, wobei ihn sein Weg nun auch nach Salzburg geführt hat.

Infos:

www.facebook.com/Soultret

www.facebook.com/MoraTattooStudio