Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Color The Night + Decontraer/Hayfever/Mary Janes S.

4. Mai 2019 @ 19:00 - 23:00

presented by rockarize events:

Color The Night sind auf ihrer ersten eigenen Tour durch Österreich und Deutschland und machen auch im Mark in Salzburg Halt. Mit dabei sind unsere Freunde von DECONTRAER, HayFever & Mary Jane’s Soundgarden.

VVK-Ticket um 12€ ab sofort im Online-Ticketshop erhältlich:
https://bit.ly/2usH02P

Color The Night:
Pop, Disco, Funk und Indie. Das wirft man in einen großen Topf, rührt kräftig um und heraus kommt eine Band, die Genregrenzen über den Haufen wirft und ein gemeinsames Ziel verfolgt: Tanzen was das Zeug hält.

Nach einem überwältigenden Jahr 2018 (Insgesamt mehr als 100.000 Streams, davon über 80.000 allein für die Debüt-Single „Eyes Off You“, über 500 Radio-Airplays in DE, erste Festivalauftritte) und einem phänomenalen Start in 2019 mit ihrem ersten Deutschlandauftritt auf dem Muffat Winterfest in München vor knapp tausend Besuchern setzen Color The Night mit ihrer ersten eigenen Tour einen weiteren Meilenstein in ihrer noch jungen Bandkarriere.

DECONTRAER:
„Das Leben birgt eine Reihe von konträren Ereignissen und Gesellschaften. Um diesen Paradoxen zu entrinnen, versuchen wir DECONTRAER zu sein.“

Classic Hard Rock mit a bissal Wiener Rock’n’Roll – eine eindeutige Definition der Musikrichtung gibt es nicht. Einflüsse von Motörhead über The Doors bis hin zu Falco – DECONTRAER kreieren und leben ihren ganz eigenen Stil! Die Kombination aus tiefgründigen als auch bizarren Texten und mystischem, zugleich fetzigem Sound lässt die Zuhörer in eine völlig neue, noch unbekannte Musikwelt abtauchen.

Hayfever:
zu Deutsch Heuschnupfen, meint keineswegs eine Selbsthilfegruppe für Pollenallergiker, nein, hier geht es um gnadenlosen Hardrock, vermischt mit Elementen des Grunge, „Grungecore“ eben, wie das Viergestirn aus Bischofshofen ihren Sound selbst charakterisiert hat.

Ursprünglich traten die Pongauer Rocker mit Covers von Nirvana, Blink 182 oder Green Day ins Rampenlicht. Schnell entwickelten sich jedoch eigene Songs und deshalb steht die Band heute auch mit einem charakteristischen, wiedererkennbaren Sound auf der Bühne.

Mary Jane’s Soundgarden:
Dido Aschauer (sax), Shit Schmidt (git), Vali Lehner (b), Luki Klingseisen (dr) und Niekolaus Grünbichler (p) bilden als Rhythmusgruppe das Fundament und den fruchtbaren Boden, auf dem Jam-Träume entstehen können. Und wie sich das für einen richtigen Garten gehört, muss er auch sorgfältig kultiviert werden.

Deshalb ist Mary Jane‘s Soundgarden auch ein Kollektiv mit wechselnden Gästen (Gesang und Bläser), die das musikalische Äquivalent zum grünen Daumen besitzen und aus dem Moment heraus Kreationen aus samtenem Soul, raffiniertem R’n’B und natürlich groovig-rohem Funk entstehen lassen können.

Details

Datum:
4. Mai 2019
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungs-Website anzeigen