Wir lesen uns die Münder wund 2021

Online Übertragung von Vorrunde 1 und 2:

Du schreibst gerne? Dein Traum ist es, deine Texte einem Publikum vorzutragen und vielleicht sogar deine erste eigene Publikation zu veröffentlichen? Dann ist „Wir lesen uns die Münder wund“ genau das richtige für dich!

Seit über 10 Jahren öffnet der “Wir lesen uns die Münder wund”- Literaturwettbewerb die Bühne für all jene, die ihre literarischen Texte noch nicht kommerziell veröffentlicht haben, aber gerne einen ersten Schritt in Richtung Publikation tätigen wollen. Als Hauptpreis winkt eine begleitete Publikation in Buchform!

Organisiert wird das Projekt vom MARK Verein für kulturelle und soziale Arbeit in Zusammenarbeit mit erostepost und dem Literaturhaus Salzburg.

ABLAUF DES LITERATURWETTBEWERBS:

Der Literaturwettbewerb besteht aus drei Vorrunden und dem Finale am 10.12.2021.

Jede*r Teilnehmer*in meldet sich bei einer der Vorrunden an, in denen jeweils ein*e Finalist*in durch Publikumsentscheid bzw. per Online-Voting ermittelt wird. Die drei Finalist*innen erhalten 100€ Lesehonorar! Anmelden kann man sich bis inklusive 31. Oktober 2021.

1. Vorrunde:
Die erste Vorrunde wird am 11. November 2021 vor Ort im MARK Salzburg mit Publikum stattfinden.

2. Vorrunde:
Die zweite Vorrunde findet am 12. November 2021 ebenso im MARK Salzburg statt. Zusätzlich gibt es an diesem Tag die Möglichkeit, sich per Video-Call zuzuschalten, falls man nicht vor Ort dabei sein kann.

Bei den Vorrunden am 11. und 12. November erfolgt die Abstimmung per
Publikum VOR ORT! Das heißt: Diejenigen, die sich die Veranstaltung am 12.11. per Live-Stream anschauen, können leider nicht mit abstimmen.

3. Vorrunde:
Bei der dritten Vorrunde wird eine Audioaufnahme deines Textes auf unsere Website gestellt, wo dann vom 11. bis inklusive 14. November 2021 per Online-Voting abgestimmt werden kann. Die Person mit den meisten Stimmen gewinnt.

Für die 1. und 2. Vorrunde werden jeweils 10 Startplätze vergeben. Für die dritte Vorrunde (Online-Voting) gibt es keine Obergrenze. Die Lesezeit bei den Vorrunden liegt bei 10 Minuten.

Finale:
Das Finale des “Wir lesen uns die Münder wund”-Literaturwettbewerbs findet am 10. Dezember 2021 im Literaturhaus Salzburg statt. Eine Fachjury entscheidet über die Gewinner*in. Neben den Lesungen der drei Finalist*innen wird es an diesem Abend auch eine Gastlesung eines*r Salzburger Autor*in sowie musikalische Begleitung geben.

Die Lesezeit beim Finale beträgt 20 Minuten.

Dem*r Gewinner*in des Finales winkt als Hauptpreis eine eigene Buchpublikation!

SO KANNST DU MITMACHEN:

Variante 1 (Vorrunde 1 und 2):

Um dich für eine der beiden Vorrunden vor Ort anzumelden, schicke uns eine Mail mit Auszügen deiner Texte an office@marksalzburg.at und nenne uns dein Wunschdatum – dabei gilt: first come, first serve! Wir können dir also leider nicht versprechen, dass du an deinem Wunschtermin auch einen Startplatz bekommst.

Wenn du dich für den Termin der zweiten Vorrunde anmelden möchtest, dann teile uns bitte außerdem mit, ob du vor Ort oder per Video-Call lesen möchtest.

Falls bereits alle Plätze der 1. und 2. Vorrunde belegt sind, gibt es noch die Möglichkeit, bei der dritten Vorrunde mitzumachen (siehe Variante 2).

Variante 2 (Vorrunde 3):

Wenn du nicht vor Publikum lesen möchtest, dann sende uns eine Audioaufnahme von deinem Text (max. 10 Minuten) inklusive Titel und Kurzbeschreibung. Die Audioaufnahme wird dann für das Online-Voting auf unsere Website gestellt.

SAVE THE DATE:

1. Vorrunde im MARK Salzburg: 11. November 2021

2. Vorrunde im MARK Salzburg mit Live-Übertragung: 12. November 2021

3. Vorrunde per Online-Voting: 11. bis 14. November 2021

Finale im Literaturhaus: 10. Dezember 2021